Amalgamsanierung, zahnfarbene Füllungen

Asthetik in der Zahnheilkunde

Die Ästhetik erlangt in der Zahnheilkunde zunehmend an Bedeutung. Kaum jemand möchte heute noch dunkle Füllungen im Mund haben, sondern nach Möglichkeit Restaurationen, die farblich gut an die eigenen Zähne angepasst sind. Dank moderner Materialien können ästhetische Korrekturen an Zähnen unkompliziert, schnell und schmerzfrei durchgeführt werden. Heutzutage gibt es Möglichkeiten, Seitenzähne, die nicht überkronungsbedürftig sind, so zu behandeln, dass sie dauerhaft ihre Funktion erfüllen, vor Karies geschützt sind und gleichzeitig ästhetisch schön aussehen.

Direkt im Mund angefertigte Kompositfüllungen oder vom Zahntechniker hergestellte Keramikfüllungen (Inlays)

Mit modernen Komposit-Materialien (Mischung aus Kunststoff und Keramik) lassen sich sowohl ästhetische Korrekturen an Frontzähnen als auch schönere und gesündere Füllungen an Seitenzähnen herstellen.

Auf Grund der hohen Materialqualität und Festigkeit verschleißen Inlays so gut wie gar nicht, während normale plastische Füllungen regelmäßig erneuert werden müssen. Keramikinlays sind die erste Wahl für anspruchsvolle Patienten, die eine metallfreie Versorgung wünschen.

Die Auswahl des für Sie in Frage kommenden Materials besprechen wir mit Ihnen. Sie richtet sich nach Haltbarkeit, Größe des Defektes, Festigkeit und nicht zu letzt auch nach finanziellen und ästhetischen Gesichtspunkten.

Noch ein Wort zum Amalgam

Die widersprüchlichen Diskussionen um den Nutzen und die Schädlichkeit von Amalgamfüllungen währen schon viele Jahre. In vielen Ländern sind Amalgamfüllungen  verboten. Die Richtlinien der Gesetzlichen Krankenkassen zur regelmäßigen Verwendung von Amalgam bei Kassenpatienten decken sich unserer Überzeugung nach nicht mit den umwelthygienischen Vorschriften.

Amalgam, das bei Patienten entfernt wird, muss durch aufwendige und kostenintensive Maßnahmen als Sondermüll von der Zahnarztpraxis entsorgt werden. Deshalb haben wir uns entschlossen, Ihnen kein Amalgam mehr als Füllungsmaterial anzubieten.